AGB

§1        Vertragsgegenstand

1.1   Vertragsgegenstand sind Einzelstunden,  Kurse, Seminare, Gruppenstunden,         Aktivitäten und Veranstaltungen für Hund und Halter. Es besteht die Möglichkeit sich vor Vertragsbeginn über Ausstattung, Inhalte und Abläufe kostenlos zu informieren.

1.2  Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg von dem/der Teilnehmer/in  abhängig ist.

§2        Teilnahmevoraussetzungen

Der Kunde versichert, dass sein Hund grundimmunisiert (bei Welpen dem Alter entsprechend), gechipt und ausreichend haftpflichtversichert ist. Auf Anforderung hat der Kunde Impfpass, Anmeldebescheinigung und Police der Haftpflichtversicherung vorzuzeigen. Der Hundehalter ist verpflichtet, vor der ersten Unterrichtsstunde Harmonia Hundeschule  R. Stegemann über Verhaltensauffälligkeiten, Aggressionen oder Ängstlichkeit seines Hundes aufzuklären. Erkrankt ein angemeldeter Hund, muss der Trainer sofort unterrichtet werden.

§3          Leistungserbringung

Der Umfang der Leistung ergibt sich aus der Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung.

Der Veranstalter kann die Inhalte der Veranstaltung aktuellen fachlichen Entwicklungen anpassen, mit dem Ziel die Qualität der Veranstaltung stetig zu verbessern. Der Kernbereich der jeweiligen Veranstaltung wird dabei nicht verändert. Das Einverständnis der Teilnehmer wird insoweit stillschweigend vorausgesetzt. Soweit der Teilnehmer Einwendungen oder Beanstandungen an diesen
Veränderungen hat, sind diese unmittelbar dem Veranstalter gegenüber mitzuteilen.

 §4          Vertrag / AGB / Anmeldung



4.1. Auf die vorliegenden AGB wird jeder Teilnehmer ausdrücklich hingewiesen. Ein Aushang befindet sich in der Geschäftsstelle

[Großer Kamp 18, 31688 Nienstädt] sowie auf der Internet-Seite [www.hundeschule-harmonia.de].
4.2. Die Anmeldung erfolgt per e-mail oder schriftlich über den Anmeldebogen.
4.3. Nach Eingang der unterschriebenen Anmeldung/ e-mail erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung, sowie eine Abschrift der AGB, die vom Teilnehmer mit der Anmeldung anerkannt werden. Die Anmeldung ist verbindlich

 §5           Zahlungsbedingungen



Mit der Anmeldung ist die Zahlung der Gebühr fällig. Durch feste Gruppenzusammensetzungen und Gruppenstunden sind alle Termine verbindlich. Nimmt ein Teilnehmer nicht die volle Leistung in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Rückvergütungsanspruch. Termine, die seitens der Hundeschule entfallen, werden nicht in Rechnung gestellt, sondern soweit möglich nachgeholt bzw. dem Kurs angehängt.

§6             Gutschein

Die Gutscheine haben eine Gültigkeit von einem Jahr nach Ausstellung. Gutscheine können nicht in bar ausgezahlt werden.

 §7            Rücktritt

7.1 Für den Rücktritt nach erfolgter Anmeldung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Bei einem vorzeitigen Abbruch der Veranstaltung durch den Teilnehmer werden keine Kursgebühren oder sonstige Kosten erstattet. Soweit der Teilnehmer der Veranstaltung fernbleibt, gilt dies nicht als Rücktritts- oder Kündigungserklärung. Einen Ortswechsel behält sich der Veranstalter vor. Ein solcher wird den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben.

7.2 Eine Absage oder Verschiebung des vereinbarten Einzelunterrichts muss mindestens 24 Stunden vorher durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer erfolgen. Erfolgt dies nicht oder später, wird die Unterrichtsstunde in voller Höhe angerechnet.

§8               Ausschluss vom Unterricht

Hundeschule Harmonia R. Stegemann behält sich vor, Hunde vom Unterricht auszuschließen, die gefährliche Verhaltensweisen Mensch und Tier gegenüber zeigen. Ebenso behält sich Hundeschule Harmonia R.Stegemann vor, Teilnehmer auszuschließen, deren Umgang mit dem Hund als grob, gewalttätig oder tierschutzwidrig anzusehen ist. Dazu gehört die Verwendung von Würgehalsbändern, Stachelhalsbändern und Stromreizgeräten, welche zum sofortigen Ausschluss führt.

§9               Haftung

9.1 Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden aus Pflichtverletzungen denen fahrlässige Handlungen zugrunde liegen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.
9.2. Den Teilnehmern obliegt während der gesamten Veranstaltungsdauer die Aufsicht über die mitgeführten Hunde am  Veranstaltungsort.
9.3. Teilnehmer haften für die von sich selbst oder den mitgeführten Hunden verursachten Schäden. Dies gilt sowohl für Schäden an den vorhandenen Materialien, dem Veranstaltungsort selbst sowie für Schäden oder Verletzungen an anderen Teilnehmern und den von diesen mitgeführten Hunden oder sonstigen dort befindlichen Personen.
9.4. Begleitpersonen von Teilnehmern haften ebenso wie der Teilnehmer selbst. Diese sind vom Teilnehmer darauf hinzuweisen.
9.5 Teilnahme sowie der Besuch der Veranstaltung erfolgt jeweils auf eigenes Risiko.

§10              Veranstalter

Als Veranstalter tritt Harmonia Hundeschule R. Stegemann auf.

§11            Bild- und Tonmaterial, Copyright und Urheberrechte

Alle Bild- und Tonträger, die im Zusammenhang mit der Hundeschule Harmonia R. Stegemann erstellt wurden, können von Hundeschule Harmonia R. Stegemann zu Veröffentlichungszwecken  und PR-Maßnahmen, ohne vorherige Absprache der Teilnehmer, genutzt werden. Das Copyright bzw. die Urheberrechte an den in Schulungen und im Unterricht ausgehändigten Unterlagen liegen ausschließlich bei der Hundeschule Harmonia R. Stegemann. Eine Weitergabe an Dritte, Veröffentlichung oder jede Art der öffentlichen Verwendung ist strikt untersagt.

§12           Verjährung von Ansprüchen

Ansprüche verjähren nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§13            Vorbehalt von Berichtigungen

Die Berichtigung von Irrtümern sowie von Druck- und Rechenfehlern bleibt vorbehalten.

§14           Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.